BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Weine aus der toskanischen Küstenregion

31.08.2012

Weine aus der toskanischen Küstenregion


Die etwa 320 km Küste der Toskana kann man in drei Abschnitte aufteilen: den Nordwesten, den Bereich Pisa-Livorno-Elba und die Maremma. Erst seit wenigen Jahren erregen die Produkte aus dem Küstenbereich Aufsehen, vor allem die Weine aus der Gegend von Bolgheri genießen inzwischen Weltruf.

Der Nordwesten

Die Apuanischen Berge nahe der wunderschönen Stadt Lucca trennen die Toskana von den Regionen in Norden, während der Übergang nach Ligurien fließend ist. Eine Reihe von DOC-Appellationen bringt sehr interessante Weine hervor.

Montecarlo DOC

Das hoch über Lucca gelegene kleine Städtchen Montecarlo ist einen Besuch wert, hier gibt es ein erstklassiges gastronomisches Angebot, überall werden stolz die lokalen Weine feilgeboten. Und das mit gutem Recht: Die DOC Montecarlo gehört zu den interessantesten der kleineren DOC–Gebiete, produziert werden sowohl weiße wie rote Weine, in beiden Varianten sind internationale Traubensorten zugelassen und werden auch vorwiegend verarbeitet.

Candia dei Colli Apuani DOC

Candia ist eine autochthone weiße Traubensorte, sie bringt weiche, duftende Weine hervor.

Pisa, Livorno und Elba

Hier eröffnet sich ein unglaublich vielfältiges Spektrum an verschiedenen Weinen und nicht wenige davon gehören zu den weltweit begehrtesten Tropfen. Die wichtigsten Denominationen sind:

Chianti Colline Pisane DOCG

Dies war ehemals die qualitativ armseligste Chianti-Unterregion, heute jedoch entstehen, vor allem weit im Hinterland von Pisa, erstklassige Weine, die auch aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses Aufmerksamkeit verdienen.

Monterscudaio DOC

Interessante Weiß- und vor allem Rotweine aus dem dünn besiedelten, küstennahen Landstrich zwischen Volterra und Cecina, zur Provinz Pisa gehörend.

Bolgheri DOC

Auch das "italienische Bordeaux" genannt - mit gutem Grund, denn die am meisten kultivierte Traubensorten hier sind Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Lange wurde das Potenzial der Küstenregion unterschätzt, bis der legendäre Sassicaia zu Weltruf gelangte. Schnell waren berühmte Winzer aus der ganzen Welt zur Stelle, die Stimmung glich, vor allem in den 1990er Jahren, der eines Goldgräber-Städtchens im Wilden Westen. Wer jedoch investiert hat, wurde belohnt: Die Weine von Bolgheri sind zwar nicht typisch italienisch (geschweige denn toskanisch), sie gehören aber zu den besten und begehrtesten Weine der Welt.

Sassicaia DOC

Dem mutigen Vorreiter und Wegbereiter für einen unvergleichliche Erfolgsgeschichte wurde ein Denkmal in Form einer DOC gesetzt. Es gibt nur einen Wein in der DOC Sassicaia: den Sassicaia.

Val di Cornia DOC

Die Gemarkung schließt unmittelbar an die Bolgheri-DOC an, auch hier werden international anerkannte Spitzenweine gekeltert.

Elba DOC

Auf der drittgrößten Insel Italiens werden weiße und rote Weine aus Trebbiano und respektive Sangiovese hergestellt, die anno dazumal auch Napoleons Gefallen gefunden hatten. Wirklich beachtenswert ist jedoch ein roter Süßwein aus der Traubensorte Aleatico.

Maremma

Die Maremma ist nicht nur landschaftlich einzigartig, sondern kann auch mit Recht den Anspruch stellen, über den schönsten Küstenabschnitt zu verfügen. Die Halbinsel Monte Argentario mit den pittoresken Hafenstädtchen Porto Ercole und Porto Santo Stefano sowie die Badeorte Punta Ala und Castiglione della Pescaia sind exklusive Hideaways für das internationale Jet-Set.

Nicht zu vergessen die Insel Giglio und die Provinzhauptstadt Grosseto mit ihrer imposanten Stadtmauer und einem sehenswerten historischen Stadtkern. Zu einiger Berühmtheit gelangte auch ein Wein aus der unmittelbaren Umgebung von Grosseto: der Morellino di Scansano.

Morellino di Scansano DOC

Ein sehr fruchtiger Klon des Sangiovese, ergibt dunkle und intensive Weine. Der Morellino genießt zur Zeit den Ruf eines Trend-Weines und gefällt durch seine dichte, weiche Textur einem breiten Publikum.

Bianco di Pitigliano DOC

Kein bedeutender Wein, dieser Weiße aus dem südlichsten Teil der Maremma, dafür lohnt ein Besuch des malerisch auf eine Felsplatte gebauten mittelalterlichen Städtchens umso mehr.

Kommentare (0)
vorige Einträge

Themenverwandte Artikel

DOCG-Weine in Italien - Stand Mai 2011

07.09.2012
Reiseblog von Jörg Fischer

AbruzzenMontepulciano d'Abruzzo Colline Teramane (rot)BasilikataAglianico del Vulture (rot)KampanienFiano di Avellino (weiß)Greco di Tufo (weiß)Taurasi (rot), auch ... Weiterlesen

Wein in der Toskana

19.01.2013
Reiseblog von Jörg Fischer

Wein in der ToskanaGeschichteSchon die Etrusker bauten in der Toskana ein blühendes Weingewerbe auf. In den folgenden Jahrhunderten vernachlässigten sowohl die Römer, denen die schw ... Weiterlesen

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube