BERATUNG & KONTAKT

+49 7355 93360

fixedicon
fixedicon
fixedicon

Jetzt anrufen

+49 7355 93360

fixedicon

Zum

Kontaktformular

Startseite
schließen

Bester Preis & Premium Service

Kundenbewertung

7124 Kunden bewerten uns mit der Note 4,8/5 (Stand November 2016)

Wie beurteilen Sie die Beratung und Kompetenz unserer Mitarbeiter

4,9/5

Abwicklung des Reservierungsvorganges

4,8/5

Freundlichkeit unserer Mitarbeiter

4,8/5

Beschreibung des Domizils oder der Reise im Katalog/Webseite

4,7/5

Qualität und Umfang der Reiseunterlagen

4,6/5


Bester Preis

Falls Sie eines unserer Angebote zu einem günstigeren Preis entdeckt haben, werden wir uns bemühen, mindestens die gleichen Konditionen anzubieten.


Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@siglinde-fischer.de mit folgendem Inhalt:

  • Ihr Name und Ihre Telefonnummer
  • Die Internetadresse mit dem günstigeren Angebot und einen Screenshot des Angebotes (Screenshot: Kopie des Bildschirms, auszulösen über Alt + Druck, einfügen in ein Word-Dokument über Strg + V)

 


Kompetenz individuelle Beratung und Service

  • Wir bereisen regelmäßig und ausführlich unsere Zielgebiete, denn nur durch intensive Erfahrung lernt man Land, Leute und deren Gebräuche kennen
  • Dazu gehört auch, dass wir jedes Hotel, jede Villa oder Ferienresidenz persönlich inspizieren. Genau deshalb sind Sie bei uns in der Beratung gut aufgehoben. Guter Service macht eben den Unterschied!

 


Rechtssicherheit und Notfall-Hilfe!

Sollte es während Ihres Urlaubs zu unerwarteten Schwierigkeiten kommen, genießen Sie bei einer Buchung über uns folgende Vorteile:

  • Sie haben einen deutschen Ansprechpartner
  • Sie können fast rund um die Uhr auf unsere Assistenz per Telefon-Notruf-Hotline zurückgreifen und Sie werden von der Geschäftsführungsebene persönlich betreut!
  • Alle Rechtsansprüche können an den Reisemittler Siglinde Fischer GmbH & Co.KG in Deutschland gestellt werden, der stellvertretend für seine Leistungsträger über eine vollumfängliche Haftpflichtversicherung verfügt
  • Sicherung Ihrer Zahlungen (Anzahlung und Restzahlungen) über einen Sicherungsschein (bei Insolvenz eines Leistungsträgers sind alle Zahlungen versichert)
 
 
 

Wellness in der Toskana

20.01.2017

Egal ob medizinische Kur oder Wellness-Urlaub, in der Toskana gibt es unzählige Thermalbäder, die Heilung und Erholung versprechen. Schon lange ist die Region für ihr Heilwasser bekannt, so schätzten bereits die Etrusker und Römer das Thermalwasser der Toskana. Im Mittelalter wurde die Thermalbad-Kultur ausgebaut, denn viele Adelige und Päpste wollten sich in Kur begeben.

Auch heute noch versprühen viele Thermalbäder den prachtvollen Charme der Vergangenheit. Früher begaben sich ausschließlich Kranke in die Thermalbäder, heute liegt der Schwerpunkt der Besucher eher auf Wellness und Beauty. Oft wird ein Kultur-Urlaub in der Toskana mit Wellness verbunden.

Bagno Vignoni


In dem von Erosion geprägten Landstrich der Crete Senesi südlich von Siena liegt das "Bagno Vignoni". Vom Mittelalter bis zum Ende der Renaissance war dieses das prächtigste Thermalbad der Region. Im 15. Jahrhundert lies sich Papst Pius II. dort einen kleinen Palast errichten, danach wurde "Bagno Vignoni" zum Anziehungspunkt für die Schönen und Reichen der damaligen Zeit. Heute befindet sich ein Hotel in dem ehemaligen Papstpalast.

Montecatini Terme


In der Provinz Pistoia liegt Montecatini Terme, eines der bekanntesten und größten Thermalbäder in ganz Italien. Elegante Thermalanlagen aus den vergangenen Jahrhunderten, einige mit schönen Wandfresken, laden zum Kuren und Erholen ein. Im weitläufigen Parco delle Terme befinden sich die wichtigsten Thermalbäder wie zum Beispiel die "Terme Leopoldine" oder das Thermalbad "Il Tettuccio". Letzteres wurde von König Leopold II. erbaut und gilt aufgrund der prächtigen Architektur aus dem 19. Jahrhundert als Wahrzeichen von Montecatini.

Terme di Saturnia


Aus den Thermalquellen in Saturnia bei Grosseto sprudeln pro Sekunde 800 Liter schwefelhaltiges Wasser mit 37 Grad Celsius. Am Monte Amiata sammelt sich in 200 m Tiefe Regenwasser, das sich mit Schwefel anreichert und rund 30 Kilometer weiter in Saturnia wieder an die Oberfläche sprudelt. Das Thermalwasser ergießt sich über die Cascate del Mulino, natürlich entstandene Kalksteinbecken - dort ist das Baden im 37 Grad warmen Wasser kostenlos. Das Thermalwasser hilft bei Rheuma und Kreislaufbeschwerden und wurde schon von den Etruskern sehr geschätzt, die den Ort gegründet haben.

Casciana Terme


Bei Pisa liegt der Kurort Casciana Terme, der wahrscheinlich von den Römern gegründet wurde. Seit dem Mittelalter ist der Ort für Bade- und Trinkkuren bekannt. Das Thermalwasser ist mit Kalk, Schwefel und Natron angereichert und hat 36 Grad Celsius; es soll vor allem bei Atemwegserkrankungen und Venenleiden helfen. Casciana Terme ist ein hübsches und gepflegtes Städtchen, das in eine wunderschöne Hügellandschaft eingebettet ist.

Rapolano Terme


Neben den Thermalquellen ist die kleine Stadt Rapolano Terme auch für ihre Travertin-Vorkommen bekannt. Es gibt im Ort zwei luxuriöse Thermalbäder: "Antica Querciolaia" ist das ältere, "San Giovanni Terme" das jüngere der beiden Bäder. Beide bieten ein breites Angebot an medizinischen Anwendungen, Wellness-Angeboten und Schönheitsbehandlungen.

San Casciano dei Bagni


Der kleine Ort San Casciano dei Bagni liegt am südlichen Rand der Toskana an der Grenze zu Latium und Umbrien. Aus über 42 Thermalquellen sprudelt das Wasser mit durchschnittlich 40 Grad Celsius an die Oberfläche. Mit täglich ca. 5,5 Millionen Litern Thermalwasser steht San Casciano dei Bagni europaweit an dritter Stelle was die Wassermenge angeht. Auch dieser Kurort wurde ursprünglich von den Etruskern gegründet und später von den Römern genutzt.

Kommentare (0)
vorige Einträge

Siglinde Fischer – Charming Places

Ferienhäuser und Hotels mit Charme

...mehr als Urlaub!

Sortierung

Folgen Sie uns auf Facebook Google plus Youtube