Urlaub in Jerez de la Frontera in Boutiquehotels

Die andalusische Stadt Jerez de la Frontera, von den meisten nur Jerez genannt, ist Genießern in erster Linie aufgrund des dort produzierten Sherry bekannt und Freunden des Reitsports wegen der Königlichen Reitschule. Das ist aber längst nicht alles, was die Stadt im Süden Andalusiens als Urlaubsziel oder als Etappe auf einer faszinierenden Rundreise durch Andalusien zu bieten hat.

Im Unterschied zu den anderen berühmten andalusischen Städten ist Jerez nicht so maurisch geprägt, denn aufgrund der zahlreichen Kämpfe, die um die Stadt stattfanden, wurden leider viele dieser Bauwerke zerstört. Der überwiegende Teil der heutigen Gebäude stammt aus der Zeit nach der Wiedereroberung Spaniens durch die christlichen Heerscharen.

Dank der weltweit berühmten Sherry-Bodegas gibt es in Jerez de la Frontera seit jeher eine große Auswahl an diversen Hotels und Urlaubsdomizilen, allen voran bezaubernde Boutiquehotels in oder in der Nähe der Stadt. Meist wartet dort sogar ein erfrischender Pool in einem mediterranen Garten auf Sie, damit Sie sich von Ihren Besichtigungen, Ausflügen oder Bodega-Besuchen erholen können. Von Jerez aus gibt es zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, etwa in die zwei weiteren Städte des "Sherry-Dreiecks", Sanlúcar de Barrameda und El Puerto de Santa Maria, oder in die reizende Altstadt von Cádiz.

Ein Hauch von Sherry über der Stadt

Auch wenn Sie vorher kaum Sherry getrunken haben, nach dem Besuch einer der weltberühmten Bodegas, wie Gonzáles Byass mit Tio Pepe, dem meistverkauften Sherry weltweit, Lustau, Hildago oder Sandemann, um nur einige zu nennen, werden Sie garantiert auch nach dem Urlaub gerne ab und zu ein Gläschen Sherry genießen. Die Bodegas kann man fast alle besuchen und das ist ein besonderes Erlebnis, denn die Herstellung des Endprodukts ist aufwändig. Die Weine reifen in Fässern und werden während der Reifung über einige Jahre mit verschiedenen anderen Jahrgängen verschnitten. Dies nennt man Solera-Verfahren.

Auch die Bodegas selbst, immer historische Anlagen meist aus dem 19. Jahrhundert, sind sehenswert. Einige Bodegas wie Osborne, Barbadillo oder Gonzáles Byass gehören zu den 13 ältesten Weinkellereien ganz Spaniens. Wer sich für Fino, Amontillado oder Oloroso interessiert, der sollte Ausflüge ins Sherry-Dreieck machen, das sich zwischen Jerez, Sanlúcar de Barrameda und El Puerto de Santa Maria erstreckt. In Sanlúcar de Barrameda wird der Manzanilla-Sherry hergestellt, eine besonders trockene Sherry-Variante mit leicht salzigen Noten, bedingt durch den sandigen Boden und die Nähe zum Meer.

Zauberhafte Plätze und eine berühmte Pferdekultur

Selbst wenn man kein Reiter oder Pferdeliebhaber ist, ein Besuch der Königlich-Andalusischen Pferdereitschule ist ein Muss während eines Urlaubs in Jerez de la Frontera. Jede Woche gibt es Vorstellungen mit der wohlklingenden Bezeichnung "Wie die andalusischen Pferde tanzen" (Como bailan los Caballos Andaluces). Eine wirklich beeindruckende Show, bei der man die Harmonie von Mensch und Pferd so ausdrucksstark sehen kann. Fragen Sie einfach an der Rezeption in Ihrem Boutiquehotel nach, wann genau diese Vorführungen sind und lassen Sie sich eine Eintrittskarte reservieren. Beeindruckend ist auch ein Rundgang durch das dazugehörende Museum der Reitschule und die Stallungen. Man gewinnt dabei einen interessanten Eindruck in die Arbeit der Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre.

Spaß macht es jedoch auch, einfach durch die hübsche Altstadt von Jerez de la Frontera zu flanieren und an einem der besonders schönen Plätze ein Gläschen Sherry zu genießen, zusammen mit Oliven und kleinen Snacks. Hierzu ist es verständlicherweise besonders sinnvoll, für seinen Aufenthalt oder kurzen Urlaub in Jerez ein schönes Gästehaus oder bezauberndes Boutique Hotel direkt in der Stadt gebucht zu haben. Es ist ebenfalls sehr lohnend, sich in den ursprünglichen Restaurants der Stadt die heimischen Gerichte schmecken zu lassen, welche, wie könnte es anders sein, oftmals mit Sherry verfeinert sind. Ein Gaumenschmaus zum Dessert ist Mandeleis, beträufelt mit Pedro Ximenex, einem Süßwein, benannt nach seiner Rebsorte.

Versäumen Sie weiterhin nicht den Besuch der Kathedrale, der Puerta de Rota, von Nuestra Enora de la Defensioón oder der Iglesia del Carmen. Und weil man den Eindruck hat, dass über ganz Jerez de la Frontera ein Hauch von Sherry schwebt, wird man immer wieder verführt, ein Gläschen Fino, Manzanilla, Amontillado oder Oloroso - je nach Jahreszeit - zu genießen. Sie haben ja ganz in der Nähe Ihr geschmackvolles Boutiquehotel mit Pool und einer gepflegten Grünanlage zum Entspannen; für den Urlaub mit der ganzen Familien bietet sich natürlich eher eine schöne Ferienwohnung in Jerez an.

>> Erfahren Sie hier mehr über Urlaub und Boutiquehotels in Andalusien

Lesen Sie hier mehr über Jerez de la Frontera

Urlaubsziele in Andalusien

Hier Ihren Urlaub in Andalusien finden

Finde dein Charming Place - Urlaub mit Herz und Stil!
Traumhafte Hotels, Villen und Apartments - liebevoll ausgewählt für unvergessliche Momente!

Filter anwenden