Rundreise ins Herz von Andalusien - 7 Übernachtungen

Andalusien ist ein Traum mit unglaublich vielen Facetten. Von den kilometerlangen Sandstränden, über die sanften Hügel des Hinterlandes, bis zu den Bergen der Sierra breitet sich hier vor jedem Besucher ein Kaleidoskop der Möglichkeiten aus, das in Europa seinesgleichen sucht. Es ist schier unmöglich, alle Sehenswürdigkeiten und die Schätze der Natur und Kultur dieser Landschaft in einer Rundreise zu entdecken - ein guter Grund immer wieder zu kommen!

Petra Misch
Ausgewählt von
Petra Misch

Wir haben für Sie eine einwöchige Rundreise auf stillen Wegen und etwas abseits der touristischen Brennpunkte zusammengestellt. Trotzdem werden Sie auch einige der weltberühmten Höhepunkte Andalusiens kennenlernen wie Córdoba und Grenada sowie die "weißen Dörfer" Ronda und Mijas.

Aber auch die wundervolle Natur im Hinterland der Küste hat ihren Platz in unserem Programmvorschlag gefunden. Entdecken Sie die grünen Hügel der Sierra de Andújarden und die unglaublichen Felsformationen in El Torcal.

Kulinarische Höhepunkte verspricht sowohl der Aufenthalt im Cortijo Valverde mit seiner wunderbar authentischen, andalusischen Küche, als auch der Abschluss in der Nähe des weißen Dorfes Frigiana, das ebenfalls für seine hervorragende Gastronomie bekannt ist. Und unterwegs liegt es in Ihrer Hand, sich nach Lust und Laune in den Städten und Dörfern durch die gastronomische Vielfalt Andalusiens zu essen.... schon das allein ist eine Reise wert!

Wo auch immer Sie Ihren persönlichen Schwerpunkt setzen möchten, für den entspannten Abschluss dieser einmaligen Entdeckungsreise durch Andalusien empfehlen wir Ihnen - sofern es Ihre Zeit zulässt - noch ein paar zusätzliche entspannte Tage in der Posada Morisca bei Frigiliana oder in einem unserer schicken Boutiquehotels direkt an der Küste.

Lesen Sie hier mehr über Rundreise ins Herz von Andalusien - 7 Übernachtungen

Highlights

  • Entdecken Sie das unbekannte Andalusien abseits der Touristenströme
  • Lassen Sie die einmalige Natur in El Torcal und der Sierra de Andújarden auf sich wirken
  • Besuchen Sie zwei der berühmtesten Städte Andalusiens, Córdoba und Granada
  • Erkunden Sie mehrere der berühmten "Weißen Dörfer"
  • Drei wundervolle, authentische Hotels werden Sie begeistern und verwöhnen

Gebuchte Hotels

Hotel La Posada Morisca

Mehr erfahren

Cortijo Valverde Country Hotel

Mehr erfahren

Hotel Molino La Nava

Mehr erfahren

Entfernungen und Sehenswürdigkeiten

Cortijo Valverde

  • Nächste historische Ortschaft (für die Andalusien so berühmt ist), Valle de Abdalajís - 8 km
  • Nächste Stadt mit Restaurants, Àlora - 11 km
  • Die magische Felsenstadt Ronda - 80 km
  • Prächtige Alhambra in Granada - 124 km
  • Malaga Flughafen - 50 km

Molino Nava

  • Nächste Stadt mit Restaurants, Montoro - 8 km
  • Cordoba mit seiner Moschee - 55 km
  • Sevilla - vielleicht die schönste Stadt Andalusiens - 186 km

Posada Morisca

  • Nächste "weiße Stadt" Frigiliana mit Restaurants - 1,2 km
  • Nächste Küstenstadt Nerja - 9 km
  • Jetset-Leben in Marbella - 120 km
  • Flughafen Malaga - 73,5 km

Mehr erfahren

Tagesablauf

Nachfolgend unser Vorschlag für ein Reiseprogramm, das wir aus langjähriger Erfahrung für Sie zusammengestellt haben. Selbstverständlich sind alle Bausteine variabel und können ganz nach Ihren Wünschen kombiniert oder die Aufenthalte verkürzt oder verlängert werden.

Tag 1: Anreise nach Malaga - Valle de Abdalajís
Tagesetappe ca. 50 km

Willkommen ans Spaniens Sonnenküste! Nach der Ankunft in Malaga übernehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen und fahren eine kurzes Stück  ins andalusische Hinterland in Ihr erstes Hotel, das Cortijo Valverde Country House zu Wendy und Bert. Was Sie dort kulinarisch erwartet, ist wahrlich zauberhaft. Alles wird frisch für Sie zubereitet und für Sonderwünsche hat man gerne ein "offenes Ohr". Hier bleiben Sie für 3 Übernachtungen.

Tag 2: Valle de Abdalajís - Ronda - Ardales
Tagesetappe ca. 170 km

Das Ziel Ihres heutigen Ausflugs ist Ronda, einer der berühmtesten Orte Andalusiens. Die Stadt wurde auf einem hohen Felsplateau erbaut, das durch die Schlucht El Tajo zweigeteilt wird. Ronda gehört zu den "weißen Dörfern", die das Hinterland der Costa del Sol berühmt gemacht haben. Entdecken Sie die zahllosen Sehenswürdigkeiten wie die Puerte Nuevo, die wundervoll Altstadt mit dem Rathaus von 1734, die malerischen Gassen mit den weiß gekalkten Häusern und als Zeugnis der maurischen Zeit, den Palast von Mondragon. Auch gilt Ronda als die Wiege der Stierkämpfe...

Auf dem Rückweg empfehlen wir Ihnen einen Abstecher nach Ardales, das aufgrund seiner startegisch günstigen Lage eine bedeutende Rolle in den Machtkämpfen der Herrschenden spielte. Unweit des Ortes liegen die Stauseen des Río Guadalhorce, die gerade in der Sommerzeit eine willkommene Abkühlung bieten oder zum Wandern einladen.

Tag 3: Tag zum Ausruhen und Genießen

Gönnen Sie sich heute eine Verschnaufpause. Das Cortijo Valverde ist ein wunderbarer Ort zum Abschalten und Genießen. Verweilen Sie am schönen großen Pool, nehmen Sie ein Sonnenbad, lesen Sie ein gutes Buch oder bewundern Sie die herrliche Landschaft und lassen Sie  das gemächliche dörfliche Leben auf sich wirken.

Tag 4: Valle de Abdalajís - Antequera - El Torcal - Córdoba
Tagesetappe ca. 235 km

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern Wendy und Bert und machen sich auf den Weg nach Córdoba. Wer Zeit hat, kann sich auf dem Weg das geschichtsträchtige Städtchen Antequera ansehen, das als Zankapfel im Herzen Andalusiens in die Geschichte einging und in dem Römer, Mauren und  Spanier ihre Spuren hinterlassen haben. Besonders sehenswert sind die Dolmen de Menga, die als größte Megalith-Bauten Europas gelten.

Auf jeden Fall sollten Sie einen Abstecher nach El Torcal einplanen, denn das Naturschutz- und Wandergebiet beherbergt faszinierende Felsformationen, die teilweise den physikalischen Gesetzen zu trotzen scheinen. Weiter geht es nach Córdoba, wo Sie noch etwas Zeit für die berühmte Mezquita-Kathedrale, die römische Brücke und die wundervolle Altstadt haben sollten. Am Abend beziehen Sie Ihr Quartier im Hotel Molino Nava bei Montoro, wo Sie 2 Nächte bleiben werden.

Tag 5: Auf den Spuren einer faszinierenden Natur

Schnüren Sie nach dem Frühstück Ihre Wanderschuhe und lassen Sie sich von der wundervollen andalusischen Landschaft verzaubern. Für Naturliebhaber ist das Naturschutzgebiet Sierra de Andújar ein Eldorado. Hier erleben Sie unverfälschte Natur, eine einmalige Fauna und Flora und eine Stille, die fast sprichwörtlich ist. Von den Tiefen des Guadalquivir-Beckens ziehen sich mit Steineichen bewaldete Bergrücken hinauf zum Gebiet von La Mancha. Ein Picknick in dieser Umgebung wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Tag 6: Das maurische Meisterstück Alhambra
Tagesetappe ca. 265 km

Nach dem Frühstück packen Sie Ihre Koffer und machen sich auf den Weg nach Granada. Nehmen Sie sich Zeit für dieses Schmuckstück andalusischer Kultur. Was wäre Granada ohne die Alhambra!? Wir empfehlen Ihnen, unbedingt schon von zuhause aus Ihre Eintrittskarten zu bestellen. Aber nicht nur die Alhambra und der Sommerpalast der maurischen Herrscher, der Generalife, sind einen Besuch wert.

Auch Albaicin, das ältetste Stadtviertel von Grenada, das heute zahlreiche kleine Handwerksateliers beherbergt und natürlich die repräsentative Kathedrale mit der Grabkapelle der Katholischen Könige gehören dazu. Lassen Sie die Atmosphäre dieser gemütlichen Universitätsstadt mit jugendlichem Flair auf sich wirken. Von Granada aus fahren Sie in Richtung Küste zu Ihrem nächsten Hotel, der Posada Morisca bei Frigiliana, unweit von Nerja. Hier verbringen Sie die beiden letzten Nächte.

Tag 7: Weiße Dörfer und gepflegtes Strandleben

Nach dem anstrengenden Vortag sollten Sie es heute etwas ruhiger angehen lassen. Wer noch Lust auf Sightseeing hat, kann sich auf den Weg nach Mijas machen, einem Ort der ebenfalls zu den berühmten "Weißen Dörfern" Andalusiens gehört. Mijas ist ein noch recht authentisches Dorf mit einer sehr starken Persönlichkeit und thront hoch über der Landschaft mit einem fantastischen Ausblick auf die Küste. Falls es in der Saison etwas voll sein sollte, klettern Sie einfach die Straßen hangaufwärts, hier ist es erstaunlich ruhig und die Cafés und Restaurants gleich ein ganzes Stück billiger.

Strandliebhabern sei Nerja empfohlen, das ca. 10 Autominuten vom Hotel entfernt liegt. Neben schönen Stränden, Urlaubsatmosphäre und einem breiten gastronomischen Angebot, gibt es hier eine weitere Attraktion: die Tropfsteinhöhlen von Nerja. An Wochenenden oder Feiertagen kann es hier allerdings sehr voll sein, am besten geht man morgens direkt nach Öffnung (derzeit 10 Uhr) dorthin.

Ihren letzten Abend sollten Sie stilvoll ausklingen lassen. Im nahegelegenen Frigiliana, ebenfalls ein "Weißes Dorf" und fußläufig erreichbar, gibt es einige wirklich gute Restaurants.

Tag 8: Auf Wiedersehen Andalusien!
Entfernung Posada Morisca - Flughafen Malaga ca. 75 km

Heute heißt es wieder Abschied nehmen. Je nachdem wann Ihr Flug geht, sollten Sie die Zeit nutzen, um noch einmal die einmalige Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Wenn Ihr Flug erst später startet, können Sie vielleicht noch einen Abstecher an die Küste machen oder gar eine Stippvisite nach Malaga planen und die Kathedrale sowie das Picasso-Geburtshaus und das Picasso-Museum besuchen.

Mehr erfahren

Urlaubsthemen

Diese Rundreise ist besonders interessant, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Die Rundreise beinhaltet

Unsere Rundreisevorschlag beinhaltet 7 Übernachtungen

  • 3 Übernachtungen im Cortijo Valverde bei Valle de Abdalajís
  • 2 Übernachtungen im Molino Nava bei Montoro
  • 2 Übernachtungen in der Posada Morisca bei Frigiliana

Gerne organisieren wir für Sie die komplette Rundreise ganz nach Ihren Wünschen inklusive

  • Flügen ab Ihrem Wunschflughafen nach Malaga
  • Mietwagen - vom Kleinwagen bis zum SUV (nach Verfügbarkeit)

Unser Reisevorschlag kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden, etwa mit einer veränderten oder gekürzten Route oder mit Verlängerungstagen an einem beliebigen Etappenort oder in den Städten.

Kontaktieren Sie uns unter Tel. 07351 - 189 790,
wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Sie!

Informationen

Sie sind bei uns sicher!

Bei Siglinde Fischer - Charming Places bieten wir Ihnen unzählige Möglichkeiten, Ihre Rundreise ganz individuell zusammenzustellen. Wie in einem Baukastensystem wählen Sie zuerst einmal auf unserer Internetseite die gewünschten Ziele und die passenden Hotels zu den geplanten Terminen aus - ganz nach Ihren Wünschen. So sehen Sie sofort, ob alle Hotels verfügbar sind.

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und teilen uns Ihre Wünsche mit.

  • Ihre Wunschhotels,
  • die passenden Flüge ab Ihrem bevorzugten Flughafen
  • plus evtl. einen Mietwagen oder Transfers 

bündeln wir von Siglinde Fischer - Charming Places zu Ihrem persönlichen Reisepaket mit allen gewünschten Leistungen. Selbstverständlich können Sie auch nur die Unterkunft bei uns buchen und die Hin- und Rückreise selbst organisieren!

Nutzen Sie unser langjähriges Knowhow - wir beraten Sie sehr gerne bei der Planung und Organisation Ihrer Rundreise!

Wichtige Tipps für Ihre Reise finden Sie auch unter den folgenden Links: