Urlaub in Sevilla in Boutique Hotels

Sevilla vermittelt mit seinen romantischen Gassen und zauberhaften Plätzen ein großartiges Lebensgefühl. Es ist als sei man in einer anderen Welt und dennoch wie zu Hause. Begeisternd ist das bunte Treiben in der Stadt, die fröhlichen Menschen mit ihrer überschäumenden Lebensfreude und natürlich die beeindruckenden Paläste, Festungen und Gärten, die eine einzigartige Kulisse bilden.

Die meisten unserer Boutiquehotels für eine eindrucksvolle Städtereise nach Sevilla oder vielleicht sogar einen Urlaub in der Stadt befinden sich meist nahe der vielen Sehenswürdigkeiten und der schönen Plätze der Stadt. So können Sie sich zwischendurch immer wieder einmal von den Besichtigungen und Erlebnissen in Ihrem aparten, stilvollen Boutique Hotel erholen. Unsere Hotels und Urlaubsdomizile wurden persönlich für Sie gemäß unserem hohen Standard ausgesucht, Sie werden von der Liebenswürdigkeit und Aufmerksamkeit des Personals begeistert sein. Man kümmert sich in diesen zauberhaften Gästehäusern, den Stadt- oder Boutiquehotels mit Freude darum, Ihren Urlaub in Sevilla zu einem echten, unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Märchenhafte Altstadt, von den Mauren geprägt

Die viertgrößte Stadt Spaniens ist zugleich die Hauptstadt Andalusiens. Sie treten vor die Tür Ihres charmanten Boutiquehotels und alleine der Bummel durch die schmalen Gassen mit den blumengeschmückten Fenstern und Innenhöfen sorgt für entspannte Urlaubsstimmung. Das Herz wahrer Kunstfreunde schlägt sofort höher und man fragt sich, wo fängt man mit den Besichtigungen an und wo hört man auf. Da ist zum einen der Alcazar von Sevilla, ein prachtvoller Stadtpalast, der den maurischen Sultanen als Wohnsitz diente. Seit dem Jahr 1248 ist er Sitz des spanischen Königs und damit die älteste Königsresidenz Europas. Besonders beeindruckend sind die Innenhöfe, welche an die Geschichten aus 1001 Nacht erinnern. Die himmlischen Gärten sind nicht nur schön anzusehen, sie verbreiten auch einen verführerischen Duft.

Ganz in der Nähe des Alcazar liegt die Kathedrale Maria de la Sede aus dem 15. Jahrhundert, der absolute Touristenmagnet von Sevilla. Das Gebäude ist die drittgrößte Kirche der Welt, bedeckt eine Fläche von 116 mal 83 Metern und die Kuppel ragt 56 Meter in die Höhe. Wie riesig dieses Bauwerk ist, merkt man vor allem im Inneren. Es erwartet Sie ein Füllhorn an Kunstschätzen und das wird noch getoppt vom größten vergoldeten Hochaltar der christlichen Welt. An diesem Meisterwerk arbeiteten zwölf spanische Bildhauer achtzig Jahre lang, es ist ein Sinnbild für den damaligen Reichtum der Stadt. Aber das eigentliche Wahrzeichen der Stadt Sevilla ist der Glockenturm der Kathedrale, La Giralda. Der im 12. Jahrhundert ursprünglich als quadratisches Minarett erbaute Turm behielt bis heute seinen maurischen Charakter, obwohl die Kathedrale längst christlich ist.

Es gibt zahlreiche, sehenswerte Stadtpaläste in der Stadt, aber die Casa de Pilatos sollte man sich nicht entgehen lassen. Faszinierend ist der bewundernswerte Patio, um den das Bauwerk errichtet wurde. Hier gibt es Arkaden mit Mustern der Mudejaren, mit bunten Azulejos verzierte Wände, Büsten von römischen Kaisern und griechisch-römische Statuen zu bestaunen, alles von einer unsagbaren Schönheit. Wie gut, wenn Sie sich für einem Urlaub in einem unserer Boutiquehotels in der Altstadt von Sevilla entscheiden, denn dann können Sie sich nach diesen beeindruckenden Besuchen zwischendurch ausruhen. In den von uns angebotenen komfortablen Hotels im Boutique-Stil erwarten Sie immer stilvolle Zimmer mit gepflegten Bädern, manche Häuser verfügen auch über einen Pool oder tolle Innenhöfe.

Stierkämpfe und Flamenco gehören zur Kultur von Sevilla

Berühmt ist die Stierkampf-Arena von Sevilla, in der 14.000 Besucher Platz finden. Die im 18. Jahrhundert errichtete Arena zählt zu den schönsten und ältesten des Landes. Zur Arena gehört auch ein Krankenhaus mit einem Operationssaal sowie eine Kapelle, in der die Toreros um Beistand bitten. Es ist zwar nicht jedermanns Sache, einem Stierkampf zuzusehen, die Arena ist aber garantiert auch ohne Stierkampf sehenswert!

Ein Augen- und Ohrenschmaus hingegen sind die typischen Flamenco-Tänze, denn Flamenco ist nicht nur Musik, er ist auch Poesie und Ausdruck von Lebensgefühl. Sicherlich die schönste Form der andalusischen Folklore! Das erste cafes cantantes wurde 1885 in Sevilla eröffnet und erst später in vielen anderen Städten Andalusiens. Heute heißen diese Lokale, in denen Flamenco getanzt wird, tablos, und sind die Nachfolger der ehemaligen Musik-Cafés.

Fragen Sie am besten in Ihrem Boutique Hotel, wo die schönsten Flamenco-Shows stattfinden. Man kümmert sich dann sicherlich darum, dass Sie Eintrittskarten bekommen. Lassen Sie sich diese Flamenco-Tänze nicht entgehen, Sie waren nicht in Sevilla, wenn Sie nicht an einem der einmalig schönen Events teilgenommen haben! Alle zwei Jahre, immer in den geraden Jahreszahlen, findet die Bienal Flamenco statt, bei der die besten Flamencotänzer des Landes ihr Können zeigen. Lust auf eine Reise oder einen Kurz-Urlaub in Sevilla bekommen? Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

>> Lesen Sie hier mehr über Urlaub und Boutiquehotels in Andalusien

Lesen Sie hier mehr über Sevilla

Urlaubsziele in Andalusien

Hier Ihren Urlaub in Andalusien finden

Finde dein Charming Place - Urlaub mit Herz und Stil!
Traumhafte Hotels, Villen und Apartments - liebevoll ausgewählt für unvergessliche Momente!

Filter anwenden