Urlaub in Andratx in Boutiquehotels

Die bezaubernde Stadt Andratx mit ihren knapp 11.000 Einwohnern, im Südwesten von Mallorca, ist vor allem wegen der traumhaften Lage ein beliebter Ort für Künstler. Das Städtchen befindet sich im Landesinneren, eingebettet in das Tramuntana-Gebirge, und wird häufig verwechselt mit dem gleichnamigen, exklusiven Hafenort Port d'Andratx.

Pittoreskes Künstlerdorf in Traumlage

Die Ortschaft kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken, wie römische Funde von Münzen und getöpferten Gegenstände aus dem 2. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung zeigen. Die Menschen siedelten sich damals absichtlich im Landesinneren an, um den häufigen Piratenüberfällen an der Küste zu entgehen. Zum Schutz gegen Angriffe bauten die Einwohner im 16. Jahrhundert zudem 14 Wachtürme von denen heute noch 12 erhalten sind.

Bis das Städtchen im 20. Jahrhundert mehr und mehr von Touristen aus aller Welt entdeckt wurde, war Andratx ein beschauliches Bauerndorf. Bevor die Insel Mallorca ein Urlaubsparadies mit einem umfassenden Angebot an Ferienhäusern und Boutiquehotels wurde, lebten die Einwohner von Andratx vorwiegend vom Anbau und der Vermarktung von Orangen, Mandeln, Oliven und Trauben.

Trotz des zunehmenden Tourismus hat Andratx mit seinen schmalen, verwinkelten Gassen und den historischen Gebäuden nichts von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Die atemberaubende Lage inmitten romantischer Natur hat vor allem Künstler, Schriftsteller und Individualisten angelockt, die der Stadt ein angenehme Internationalität verliehen, ohne dass die Tradition der Einwohner zu kurz käme.

Beim Bummel durch die reizende Stadt gibt es interessante Kunstläden und Galerien zu entdecken, aber vor allem auch Geschäfte mit lokalen Erzeugnissen. Wer Luxusläden und schicke Restaurants sucht, fährt besser zum nahegelegenen Port d'Andratx. Sehenswert sind die Kirchen Santa Maria de Andratx und S'Arroco sowie das heutige Rathaus, das frühere Castell de Son Mas. Ein netter Ausflug im Urlaub ist auch die Ruine des Klosters Sa Trap, nicht zuletzt wegen des riesigen Affenbrotbaums sowie dem grandiosen Ausblick aufs Mittelmeer und auf die vorgelagerten Inseln.

"Das" Zentrum für zeitgenössische Kunst in Europa

Jacob und Patricia Asbaek haben im Jahr 2001 in Andratx ein zeitgenössisches Kunstzentrum mit viertausend Quadratmetern Ausstellungsfläche gegründet, das größte dieser Art in Europa. In der Kunstgalerie werden Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien internationaler und lokaler Künstler ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Es gibt zahlreiche Einzelausstellungen von Künstlern der Balearen und auch Studios für Künstler, die hier einige Wochen wohnen und arbeiten können. Im eleganten Innenhof des Zentrums finden im Sommer Klassik- und Jazzkonzerte, Flamencoauftritte und viele andere Events statt, wie zum Beispiel Hochzeiten, Geburtstagsfeste oder PR-Veranstaltungen. Den Besuchern steht ein Restaurant zur Verfügung, um sich zwischendurch mit leckerem Essen zu stärken.

Das Umland von Andratx ist wunderschön und ein ideales Wandergebiet. Hier gedeihen immer noch Mandeln, Orangen, Oliven und nicht zuletzt auch Weinreben, welche zum Beispiel in der "Bodega Santa Catarina" zu frischfruchtigem Weinen verarbeitet werden. Das Weingut lädt übrigens jeden Sonntag zu einer Weinprobe ein.

Nicht weit von Andratx entfernt befindet sich ein anspruchsvoller Golfplatz, sehr gefragt bei den Promis der Insel, so dass sich diese Gegend von Mallorca auch für einen Golfurlaub mit Unterkunft in einem unserer superschönen Boutiquehotels, luxuriösen Resorts oder Ferienvillen anbietet.

>> Lesen Sie hier mehr über Boutique Hotels auf Mallorca

Lesen Sie hier mehr über Andratx

Urlaubsziele in Mallorca

Hier Ihren Urlaub in Mallorca finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich

Filter anwenden