Urlaub in Cala Mondrago in Boutiquehotels

Die Bucht und das Umland von Cala Mondrago, an der südöstlichen Küste von Mallorca, ist seit 1992 ein Naturpark, und dieser Status hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Gegend von Massentourismus und Bettenburgen verschont geblieben ist. Der Strand von Cala Mondrago und auch der nahelegene Cala de Sa Font de n´Alis sind Teil dieses Naturschutzgebietes. Sie liegen geschützt zwischen zwei Felsvorsprüngen und sind landeinwärts von Kieferwäldern und mediterranen Pflanzen gesäumt. Der 75 Meter lange, weiße Sandstrand mit dem türkisblauen, klaren Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Alle anderen Wassersportarten sind hier nicht möglich, auch weil der für Surfer und Segler notwendige Wind meistens fehlt. Ebenfalls Teil des Naturschutzgebietes ist der nahegelegene Strand von Cala S´Amarador, der  mit 145 Meter noch länger ist, und ebenfalls keine Wünsche für einen entspannenden Urlaub offen lässt. 

Malerische Buchten und saubere Strände

In der Cala Mondragó laden zwei Strandbars und zwei Restaurants ein, sich mit Tapas, mallorquinischen Köstlichkeiten und Getränken zu stärken, stets mit Meerblick. Die beiden Buchten sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Partys und laute Musik sucht man hier vergebens, hier kann man wunderbar relaxen, die Sonne anbeten, ein Buch lesen oder einfach nur im herrlichen, glasklaren Meer schwimmen. Nebenbei bemerkt sind natürlich beide Strände mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Da es ein Naturschutzgebiet ist kommen Menschen hierher, egal aus welchen Land, die diese schönen Orte und Strände respektvoll behandeln. 

Schluchten, Klippen und Dünen - Natur pur 

Wer statt Baden und Sonnen mal die vielfältige Landschaft des Naturparks Mondragó erkunden möchte, wird begeistert sein. Auf den Pfaden entlang der Klippen, Schluchten und Dünen entdeckt man unglaubliche Naturschönheiten. In diesem Park fühlen sich nicht nur  Zugvögel wohl die hier überwintern, faszinierend ist die gesamte Fauna und Flora in den Feuchtgebieten, an Wildbächen oder in den weitläufigen Dünenlandschaften. Im Park werden zudem Getreide, Feigen und Mandeln kultiviert. Es ist möglich den Park zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erobern und wer mehr wissen möchte, der bucht eine geführte Tour. 

In unseren niveauvollen Boutiquehotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern  fühlen sich ebenfalls Menschen wohl die nach Mallorca reisen um die vielfältige Landschaft, das saubere Meer und die spannende Kultur kennenlernen möchten und nicht Ballermann & Co. 

Lesen Sie hier mehr über Cala Mondrago

Urlaubsziele in Mallorca

Hier Ihren Urlaub in Mallorca finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich