Urlaub in Pollenca in Boutiquehotels 

Pollenca und Puorto de Pollenca sind beliebte Ferienorte im Norden von Mallorca und seit je her ein gefragtes Urlaubsziel bei den Festlandspaniern, mittlerweile aber auch bei Touristen aus aller Welt. Das ursprüngliche Fischerdorf Puerto de Pollenca ist heute ein mediterraner Ferienort mit einem Yachthafen, einer schicken Strandpromenade, guten Restaurants und vielen schönen Geschäften.

Nachhaltigkeit ist hier keine leere Versprechung

Einige Kilometer im Landesinneren liegt die Stadt Pollenca, und da sie nicht direkt an der Küste liegt, blieb sie auch von Überfällen von Seeräubern verschont. Sowohl der Hafen als auch die Stadt sind vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben. Das liegt vor allem daran, dass die Region auf nachhaltige Tourismuskonzepte setzt, riesige Hotelkomplexe nicht gestattet und es wird darauf geachtet, dass das Verhältnis zwischen Einheimischen und Ausländern ausgewogen bleibt.

Wer Urlaub in Pollenca macht darf keinesfalls versäumen die 365 Stufen hinauf zum Kalvarienberg zu steigen. Jede der Stufen steht für einen Tag im Jahr und der Weg soll dazu anregen, sich Gedanken über das bevorstehende Jahr zu machen. Jeder Schritt wird mit einem fantastischen Panoramablick belohnt. Die gradlinige Treppe ist mit Zypressen gesäumt und endet direkt in der Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Direkt neben der Kirche kann man sich in einem kleinen Café mit Eis oder einem Drink belohnen und die atemberaubende Aussicht genießen.

Malerische Altstadt mit viel Handwerkskunst

Die Altstadt mit den verschlungen Gassen und den prachtvollen, alten Bürgerhäusern aus Naturstein ist malerisch, und man merkt rasch, dass die Einwohner des Ortes auch vor dem Tourismus keine Not leiden musste. Zentraler Punkt ist die Placa Mayor, die von der Pfarrkirche dominiert wird, und Schauplatz ist für einen der gefragtesten Sonntagsmärkte der Insel. Bei bummeln über den Platz und durch die kleinen Gassen entdeckt man viele traditionelle Läden mit echter und schöner Handwerkskunst, Schmuck, Mode und Lederwaren. Feinschmecker finden im Hafen und auch in der Stadt richtig gute Restaurants mit mallorquinischer, aber auch mit exquisiter internationaler Küche. Unbedingt eine Reise wert für einen Romantikurlaub in unseren erlesenen Boutiquehotels. 

Eine einzigartige Besonderheit der Region ist die Herstellung des sogenannten Zungentuchs. 1854 begann Teixits Vicens in einer kleinen Werkstatt in Pollenca diese strapazierfähigen bunt gefärbten Stoffe aus Baumwolle und Leinen herzustellen. Vor einigen Jahrzehnten zog die Familie in größere Räumlichkeiten etwas außerhalb der Stadt. Mittlerweile werden auch Körbe, Einkaufstasche und Ballerinas un einiges mehr daraus hergestellt.

Verbunden mit einem Strandausflug kann man entweder die künstlichen Höhlen von Cala Sant Vicenc nördöstlich von Pollenca besuchen oder den Maraventura Sportpark mit Kletterwänden, einem Seilgarten und, wer möchte, kann einen Sprung ins Meer von den Klippen wagen. 

Hotels, Villen und Ferienwohnungen in und um Pollenca:

Lesen Sie hier mehr über Pollenca

Urlaubsziele in Mallorca

Hier Ihren Urlaub in Mallorca finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich