Urlaub in Valldemossa in Boutiquehotels

Auf 436 Meter ü.d.M. ist die reizende Ortschaft Valldemossa, das höchstgelegenste Dorf auf Mallorca. Es ist lediglich zwanzig Autominuten von Palma de Mallorca entfernt ist, dennoch lebt man hier in einer anderen Welt. Bereits in vergangenen Zeiten schätzten die Könige der Insel den Ort wegen des angenehmen Klimas und viele Prominente suchten hier Linderung für ihr Asthmaleiden.

Das Dorf der Künstler & Individualisten

Valldemossa ist heute einer der am meisten besuchten Orte der Baleareninsel, nicht zuletzt, weil hier der polnische Komponist Frédéric Chopin und seine Geliebte, die französische Schriftstellerin George Sand den Winter 1938/39 verbrachten. Das Buch „Ein Winter auf Mallorca“ in dem sie die herrliche Landschaft der Insel beschreibt wurde ein Bestseller und in viele Sprachen übersetzt. Den Charme des Dorfes, den das verliebte Paar so schätzte, kann man auch heute noch, trotz der vielen Touristen, nachempfinden. Im August findet zu Ehren des berühmten Gastes jedes Jahr das Chopin Festival statt und das Buch von George Sand kann man in fast jedem Geschäft in Valldemossa kaufen. Das ehemalige Kartäuserkloster in dem die Beiden logierten stammt aus dem Jahre 1399 und ist sehenswert.

Die Schönheit des knapp 2000 Einwohner zählenden Dorfes mit dem historischen Zentrum lockte aber außer Chopin und Sand viele andere Berühmtheiten an. So hat sich Michael Douglas nicht nur nahe der Küstenstraße von Valldemossa nach Sóller eine Villa gebaut, er gründete auch das „Costa Nord“ – ein zeitgenössisches Kulturzentrum. In einem kurzen Film erklärt der berühmte Hollywood-Schauspieler seine Vision für dieses Zentrum mit den faszinierenden visuellen Effekten. Man erfährt dort viel über die Natur der Serra de Tramuntana, kann heimische Produkte verkosten und traditionellen Tanzvorführungen zusehen.

Flanieren oder Wandern - alles ist möglich

Entlang der kopfsteingepflasterten Gassen reihen sich Boutiquen, Schuh- und Schmuckläden, sowie viele einladende Restaurants und Bäckereien die das köstliche, traditionelle Gebäck aus Kartoffeln die „Cocas de Patatas“ anbieten. Ein besonderes Genusserlebnis ist der, immer am Sonntag stattfindende, Wochenmarkt mit typischen Käsesorten, feinsten spanischen Schinken und natürlich erntefrischem Obst und Gemüse.

Valldemossa ist aber vor allem auch ein gefragtes Ziel für Wanderer. Von hier aus kann man wunderschöne Ausflüge, unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, in die Gebirgskette der Tramuntana machen. Der wohl am meisten eroberte Gipfel ist der "Puig des Teix" auf 1064 Meter – der lange Weg nach oben lohnt - die Aussicht ist atemberaubend. In Valldemossa wurde Catalina Thomas, die einzige Heilige der Insel, geboren. Sie soll drei Wunder bewirkt haben und wird von den Einheimischen sehr verehrt. In fast jedem Haus findet man bunte Kacheln auf denen die Geschichten aus ihrem Leben dargestellt werden.

Lesen Sie hier mehr über Valldemossa

Urlaubsziele in Mallorca

Hier Ihren Urlaub in Mallorca finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich