Urlaub auf Menorca

Haben Sie schon von den Inseln der Steinburgen gehört? Daher stammt nämlich der Begriff Balearen, da die ersten Bewohner dieser spanischen Inselns so brilliant darin waren, Steine zu werfen. So wurde die Insel nach dem ursprünglich punischen Begriff “Steinschleuderer” benannt.

Willkommen auf Menorca mit Siglinde Fischer - Charming Places

Sicher haben schon viele von Ihnen bereits Mallorca besucht, die bekannteste der Baleareninseln. Einige von Ihnen waren sicherlich auch schon auf Ibiza, die auch für ihr Nachtleben bekannt ist. Menorca dagegen ist die eher unbekannte kleine Schwester der beliebten Inselgruppe. Wir sagen Ihnen aber: Menorca ist unbedingt einen Besuch wert!

Goldene Sandstrände, türkisblaues Wasser

Menorca umfasst 216 Küstenkilometer, die im Norden von schroffen Klippen und rötlichen Stränden gezeichnet sind, an der Südküste von einladenden goldenen Stränden. Für Meer und Bade-Fans ein wahres Eldorado. Sie finden hier lange, breite Strände, wie auch beschauliche kleine Buchten, die von Pinien gesäumt sind. Das Highlight dabei ist das kristallblaue Wasser des Mittelmeers, das auch der Grund ist, warum Tauchbegeisterte schon seit Jahrzehnten die Insel zu einer ihrer Lieblingsdestinationen erkoren haben.

Das Landesinnere Menorcas

Die Unesco hat Menorca 1993 zum Biosphärenreservat erklärt. Eine besondere Anerkennung, die die Menorquiner dafür auszeichnet, dass sie stets in besonderer Harmonie mit ihrer natürlichen Umgebung zusammengelebt haben. Vermutlich ist sie heute sogar eine der am besten erhaltenen Naturlandschaften des gesamten Mittelmeerraumes.

Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd auf den markierten Wanderrouten, die schönste Möglichkeit, diese faszinierende Umgebung kennenzulernen. Ganz besonders schön ist das Naturschutzgebiet S'Albufera d'Es Grau, ein Rastplatz für viele Wasser- und Zugvögel, da es eines der wichtigsten Feuchtgebiete Südeuropas ist.

Eine weitere Sehenswürdigkeit Menorcas ist sein archäologisches und kulturelles Erbe. Besonders bemerkenswert sind dabei die Navetas, die vorgeschichtlichen Grabbauten aus Stein. Ein Beispiel ist die Naveta des Tudons in der Nähe der Stadt Ciutadella, wo die Steine bis zu 25 Meter hohe aufgetürmt wurden.

Menorcas Städte sind sehr kontrastreich

Die vielen Kulturen, die Menorca im Laufe der Zeitgeschichte gestreift haben, haben ihre Spuren auf verschiedenste Arten hinterlassen, was die Insel so besonders spannend macht. Die zweitgrößte Stadt der Insel ist das charmante Ciutadella im Westen mit seiner wunderschönen Altstadt, die von ursprünglichen Stadtmauern umgeben ist. Am anderen Ende der Insel im Osten, finden Sie die Hauptstadt Mahon (oder Maó, wie sie genannt wird). Angefangen vom beeindruckenden Naturhafen bis zu ihrer pittoresken Altstadt mit ihren vielen Jugendstilpalästen hat sie viel zu bieten.

Die im Jahr 1722 von den Briten zur Inselhauptstadt erhobene Stadt verfügt heute über ein großes Angebot an Hotels, Ferienwohnungen und Fincas in und rund um die Stadt.

Inseltypische Speisen und Getränke

Der Einfluss vieler Kulturen über Jahrhunderte hat eine abwechslungsreiche und schmackhafte Mittelmeerküche in den Kochtöpfen Menorcas hinterlassen. Britischer Touch, arabische und katalanische Einflüsse, sowie französische Noten sorgen in ihrer Kombination immer wieder für freudige Überraschungen für den kulinarisch Neugierigen. Was aber sicherlich fast niemand weiß: Die “salsa mahonesa”, also Mahoneser Sauce hat es unter dem Begriff Mayonnaise zu internationaler Bekannheit gebracht.

Die Briten hinterließen übrigens während ihrer Besatzung im 18. Jh einen sehr deutlichen Fingerabdruck auf Menorca - sie lehrten die Einheimischen die Produktion von Gin - heute ein Exportschlager Menorcas! Wo Sie an andere Stelle in Spanien ein Glas Sangria genießen, wird Ihnen hier ein Glas Gin mit Zitronenlimonade und viel Eis oder purer Gin mit einem Spritzer Soda und einer Scheibe Zitronen serviert.

Na, neugierig geworden? Dann stöbern Sie gerne durch unsere Website unter der Region Menorca. Unser Team von Siglinde Fischer- Charming Places hat auf Menorca eine schöne Auswahl an Boutiquehotels und Luxushotels für Sie zusammengestellt.

Lesen Sie hier mehr über Menorca

Urlaubsziele auf Spanien

Hier Ihren Urlaub in Spanien finden

Optionale Reisedaten und Reisedauer bei allen Hotels möglich